30.10.17

Einladung zum Meetup

Kommen Sie vorbei zu einem spannenden Workshop-Abend am 23.11.2017!

Smarte Devices können dank Low Power Networks (LPNs) erstmals über mehrere Jahre – ohne mühseliges ständiges Aufladen – betrieben werden. Das verspricht Energieeffizenz pur - und erlaubt spannende neue Anwendungsfälle in Sachen "smart city".

Dazu veranstalten wir ein praxisnahes Meetup im BalanLAB, dem kreativen Workshopraum in unserer Agentur, am 23.11.2017 ab 18:30 Uhr.

München wird immer intelligenter, digitaler, vernetzter: In Sachen Mobilität (Bike-Stationen und Carsharing), Energie (Wasser- und Strominfrastrukturen), Gebäudesteuerung (Licht- und Haustechniksysteme) und vielem mehr. Dank LPNs können zukünftig immer mehr Sensoren energieeffizient mitspielen: für Heizungs- und Lüftungssysteme, zum Auslesen des Mülltonnen-Füllstandes, zur Messung des Verschleißzustandes von Hauswänden und Straßen. Die Möglichkeiten scheinen grenzenlos. Oder?

Wir stellen uns im MeetUp die Frage: Welche Potentiale bieten eigentlich LPNs für unsere Stadt? Nach einem kurzen Impulsvortrag durchlaufen wir gemeinsam einen Mini-Design-Thinking-Workshop, um gemeinsam spannende Anwendungsfälle für LPNs in unserer Stadt zu entdecken. Danach bleibt genügend Zeit zum Querdenken, Quatschen und Netzwerken. Was bringt uns dieser Abend? Wir bieten Technikwissen "aus dem Nähkästchen" für alle, die sich noch nie mit diesem Thema beschäftigt haben und entdecken möchten, weshalb diese Technologie unseren Blick auf unsere Heimatstadt verändern kann. 

Melden Sie sich jetzt an unter https://www.meetup.com/de-DE/Digital-Experience-behind-the-scenes und bleiben Sie über die neuesten Themen informiert!